i.s.i. 2009 Logo

Hallertauer Mittelschule Mainburg
Ebrantshauser Straße 68
84048 Mainburg

Rektor: Hanns Seidl

Email senden

Tel.: 08751 / 87370

 


Wir unterstützen:

Lesenacht der 6b in der Stadtbücherei Mainburg

Am 10. Januar führte die Klasse 6b eine Lesenacht in der Stadtbücherei Mainburg durch. Frau Berg und Frau Fuchs hatten sich ein interessantes Programm für die Schüler ausgedacht.

 

Nachdem alle angekommen waren, wurde als Erstes das Nachtlager aufgebaut. Wann hat man schon einmal die Gelegenheit, zwischen so vielen Büchern zu schlafen?

 

Am Beginn stand ein kleines Begrüßungsspiel, bei dem sich alle vorstellten. Außerdem wünschten sich alle viel Spaß für die kommenden Stunden.

 

Als Nächstes stellte Frau Fuchs mit einem Bilderbuchkino das Thema des Abends vor: Angeregt durch die Bilder sollten die Schüler ein Hörbuch oder ein Theaterstück schreiben und dieses aufnehmen, bzw. vorspielen. Es ging in der Geschichte um Ulla und Bruno, die in ein Buch hineinsteigen und dort mit einem Drachen und einem Vogel ein spannendes Abenteuer erleben.

In drei Gruppen machten sich die Kinder ans Werk. Die Hörbuchgruppe erstellte ihr Werk mit Text und Soundeffekten. Eine Theatergruppe wurde von Frau Fuchs betreut und die andere Gruppe arbeitete mit Frau Stigler und Frau Stadler-Fellner.

Nach getaner Arbeit stellten die Schüler ihre Werke dem jeweiligen Rest der Klasse vor und hatten viel Spaß dabei.

 

Nach einer Pause zur Stärkung des Gehirns ging es dann mit einem Ratespiel weiter. Abschließend bearbeiteten alle noch ein Zauberquadrat mit einem Text aus Goethes „Faust“, ein Suchsel und eine Geheimbotschaft.

 

Dann durften alle ihren Schlafplatz aufsuchen und nach längerer Zeit schafften es alle einzuschlafen.

 

Die Lesenacht endete mit einem leckeren Frühstück und der Gewissheit, dass alle ihren Spaß gehabt hatten.

 

Herzlichen Dank an das Team der Stadtbücherei für das Engagement.

Preise und Urkunde für die LBV-Sammler

Den Schülerinnen und Schülern, die sich an der diesjährigen Haus- und Straßensammlung des Landesbundes für Vogelschutz beteiligten, wurden ihre Preise überreicht. Als Anerkennung für ihren Einsatz bekamen sie ein Multifunktionstuch oder einen Bounce-Ball bzw. als Sonderpreis ein Bestimmungsbuch.

 

                           

 

Insgesamt konnten 1102 Euro an den LBV überwiesen werden. Das Geld geht z.T. an die Umweltstation Isarmündung, zum anderen an laufende Naturschutzprojekte des LBV. Vielen herzlichen Dank an alle Sammler und Spender!

 

Projektarbeit, der Schlüssel zur Selbständigkeit

Projektarbeiten sind ein wichtiger Bestandteil unseres Unterrichtskonzepts. Nachfolgend wird hier in Kürze eine Auswahl vergangener Projekte und natürlich alle aktuellen Projekte wie unser Musical oder die Aktivitäten in Zusammenabeiten mit regionalen Unternehmen vorgestellt.

Aktuell: Schüler erstellen einen Steckbrief für ihre Heimatgemeinde